Was sind öffentliche IP-Adressen, private IP-Adressen und reservierte IP-Adressen?

Was sind öffentliche IP-Adressen, private IP-Adressen und reservierte IP-Adressen?

Im Internetzeitalter glaube ich, dass die meisten Leute, die im Internet surfen können, mit IP-Adressen nicht sehr vertraut sein sollten. IP-Adressen werden jedoch als öffentliche Adressen, private Adressen und reservierte Adressen klassifiziert, was von vielen Menschen möglicherweise nicht gut verstanden wird. Was genau sind also öffentliche IP-Adressen, private IP-Adressen und reservierte IP-Adressen? Was ist der Unterschied zwischen ihnen? Bitte beachten Sie die folgende Einführung.

Was ist eine reservierte IP-Adresse?

Reservierte IP-Adressen beziehen sich darauf, dass die IANA einige IP-Adressen im Bereich der IP-Adressen unten hält und sie als privaten IP-Adressraum oder für spezielle Zwecke wie internes LAN verwendet. Beispielsweise ist 255.255.255.255 eine reservierte IP-Adresse. Ein Netzwerk, das reservierte Adressen verwendet, kann nur intern kommunizieren und kann sich nicht mit anderen Netzwerken verbinden.

Adressblock Adressbereich Anzahl der Adressen Zielfernrohr Beschreibung
0.0.0.0/8 0.0.0.0–0.255.255.255 16,777,216 Software Aktuelles Netzwerk (nur gültig als Quelladresse).
10.0.0.0/8 10.0.0.0–10.255.255.255 16,777,216 Privates Netzwerk Wird für die lokale Kommunikation innerhalb eines privaten Netzwerks verwendet.
100.64.0.0/10 100.64.0.0–100.127.255.255 4,194,304 Privates Netzwerk Gemeinsamer Adressraum für die Kommunikation zwischen einem Dienstanbieter und seinen Teilnehmern bei Verwendung eines NAT auf Carrier-Ebene.
127.0.0.0/8 127.0.0.0–127.255.255.255 16,777,216 Host Wird für Loopback-Adressen zum lokalen Host verwendet.
169.254.0.0/16 169.254.0.0–169.254.255.255 65,536 Subnetz Wird für verbindungslokale Adressen zwischen zwei Hosts auf einer einzelnen Verbindung verwendet, wenn keine andere IP-Adresse angegeben ist, wie sie normalerweise von einem DHCP-Server abgerufen worden wäre.
172.16.0.0/12 172.16.0.0–172.31.255.255 1,048,576 Privates Netzwerk Wird für die lokale Kommunikation innerhalb eines privaten Netzwerks verwendet.
192.0.0.0/24 192.0.0.0–192.0.0.255 256 Privates Netzwerk IETF-Protokollzuweisungen.
192.0.2.0/24 192.0.2.0–192.0.2.255 256 Dokumentation Zugewiesen als TEST-NET-1, Dokumentation und Beispiele.
192.88.99.0/24 192.88.99.0–192.88.99.255 256 Internet Reserviert. IPv6-zu-IPv4-Relay (im Lieferumfang des IPv6-Adressblocks 2002 :: / 16 enthalten).
192.168.0.0/16 192.168.0.0–192.168.255.255 65,536 Privates Netzwerk Wird für die lokale Kommunikation innerhalb eines privaten Netzwerks verwendet.
198.18.0.0/15 198.18.0.0–198.19.255.255 131,072 Privates Netzwerk Wird zum Benchmark-Testen der Kommunikation zwischen Netzwerken zwischen zwei separaten Subnetzen verwendet.
198.51.100.0/24 198.51.100.0–198.51.100.255 256 Dokumentation Zugewiesen als TEST-NET-2, Dokumentation und Beispiele.
203.0.113.0/24 203.0.113.0–203.0.113.255 256 Dokumentation Zugewiesen als TEST-NET-3, Dokumentation und Beispiele.
224.0.0.0/4 224.0.0.0–239.255.255.255 268,435,456 Internet Wird für IP-Multicast verwendet. (Ehemaliges Klasse-D-Netzwerk).
240.0.0.0/4 240.0.0.0–255.255.255.254 268,435,455 Internet Reserviert für zukünftige Verwendung. (Ehemaliges Klasse-E-Netzwerk).
255.255.255.255/32 255.255.255.255 1 Subnetz Reserviert für die Zieladresse "Limited Broadcast".

Was ist eine private IP-Adresse?

Ein privates Netzwerk, auch lokales Netzwerk (LAN) genannt, ist in Bezug auf den Umfang ein kleiner Teil des Internets und bezieht sich im Allgemeinen auf das Netzwerk, das in einer bestimmten Umgebung gebildet wird. Beispielsweise ein Netzwerk, das durch die Verbindung mehrerer Computer zu Hause gebildet wird, oder ein großes LAN in Schulen und Unternehmen. Das private Netzwerk kann über einen Router auf das öffentliche Netzwerk zugreifen. Die privaten IP-Adressen sind normalerweise 192.168.1.100, 172.18.8.101, 10.8.10.10 und so weiter. Es gibt 3 IP-Adresssegmente, die im IPv4-Adressprotokoll als private Adressen für die interne Verwendung der Organisation reserviert sind.

Aus der Definition der IANA wird auch die private IP-Adresse als reservierte IP-Adresse klassifiziert.

Klasse Adressbereich Anzahl der Adressen Anzahl der Netzwerke
Klasse A 10.0.0.0 ~ 10.255.255.255 16777216 1 Klasse A
Klasse B 172.16.0.0 ~ 172.31.255.255 1048576 16 Klasse C
Klasse C 192.168.0.0 ~ 192.168.255.255 65536 256 Klasse C

Was ist eine öffentliche IP-Adresse?

Ein öffentliches Netzwerk, auch Wide Area Network (WAN) genannt, ist ein Remote-Netzwerk, das Computer in verschiedenen regionalen Local Area Networks oder Metropolitan Area Networks für die Kommunikation verbindet. Es kann normalerweise eine große physische Reichweite überspannen, mehrere Regionen, Städte und Länder verbinden, um eine Fernkommunikation bereitzustellen und ein globales Internet zu bilden. Jeder mit einem Extranet verbundene Host hat eine öffentliche IP-Adresse, z. B. 221.234.147.249, 182.16.1.100. Die überwiegende Mehrheit der IP-Adressen sind öffentliche Adressen und müssen bei der internationalen Internet-Verwaltungsbehörde registriert werden.

Öffentliche IPv4-Adressen:

Mit Ausnahme von reservierten IP-Adressen sind alle anderen IP-Adressen öffentliche IP-Adressen.

Wie übersetzt man zwischen öffentlicher IP-Adresse und privater IP-Adresse?

Öffentliche IP-Adressen und private IP-Adressen können mithilfe der NAT-Technologie (Network Address Translation) zur Adresszuordnung ineinander übersetzt werden. Im Allgemeinen dient es hauptsächlich dazu, das Gerät mit privater IP-Adresse über die öffentliche IP-Adresse des Gateways auf die externen Dienste zugreifen zu lassen. Es ist auch möglich, mehrere Ports der öffentlichen IP-Adresse des Gateways verschiedenen privaten IP-Adressgeräten zuzuordnen.

Wird die IP-Adresse in IPv6 auch in öffentliche IP-Adressen, private IP-Adressen und reservierte IP-Adressen eingeteilt?

Es gibt zwei Arten von IP-Adressen: IPv4 und IPv6. Es gibt beide öffentliche IP-Adressen, private IP-Adressen und reservierte IP-Adressen. Die private Adresse von IPv6 kann als fd00:: / 8 in Form von CIDR ausgedrückt werden, und die Menge privater IP-Adressen in IPv6 ist viel größer als die von IPv4.

Was ist der Unterschied zwischen öffentlicher IP-Adresse, privater IP-Adresse und reservierter IP-Adresse?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die öffentliche IP-Adresse auf die Adresse des Hosts im gesamten Internet bezieht. Private IP-Adresse ist die Adresse des LANs innerhalb eines kleinen Bereichs wie Zuhause, Unternehmen und Campus, die von einem Switch oder Router zugewiesen wird. Die Verwendung von reservierten IP-Adressen ist spezieller und kann im Allgemeinen nicht mit anderen Netzwerk-IP-Adressen verbunden werden.

Sprachen