IPv4: 192.168.188.1 ist Privater Gebrauch IP.

192.168.188.1 wird im Allgemeinen für das externe Gateway des internen Netzwerks verwendet. Oft handelt es sich um einen WLAN-Router oder einen Switch mit Routing-Funktion. Wenn Sie sich bei der Webadministrationsoberfläche anmelden möchten, klicken Sie bitte auf http://192.168.188.1 , um sich anzumelden. Wenn Sie Probleme beim Anmelden haben oder weitere technische Details wünschen, lesen Sie bitte die folgende Einführung

Inhalt

Was kann 192.168.188.1?

192.168.188.1 Die IP-Adresse ist das Standard-Gateway für die meisten WLAN-Router oder ADSL-Modems.

Der Router kann mehrere IP-Adressen als Anmeldeadresse verwenden, aber 192.168.188.1 ist eine der allgemeinen Adressen. Es ist zu beachten, dass die Standard-IP-Zugriffsadresse für verschiedene Router-Marken unterschiedlich ist und Benutzer im Allgemeinen die Standardadresse ändern dürfen. Bitte beziehen Sie sich daher auf die spezifische Zugangsadresse. Es sollte auch hinzugefügt werden, dass der Standardport im Allgemeinen 80 ist, sodass der Port in der Zugriffsadresse weggelassen wird (die vollständige Adresse lautet http://192.168.188.1:80). Wenn der Portwert geändert wird, muss er vollständig geschrieben werden, z. B. http://192.168.188.1:8080.

Um Ihren Router zu verwalten, geben Sie 192.168.188.1 in die Adressleiste Ihres Browsers ein. Nachdem Sie erfolgreich auf das Router-Verwaltungsfenster zugegriffen haben, können Sie die folgenden Optionen anpassen und festlegen: IP-Qos, DNS, Proxy, LAN, WAN, Netzwerkverwaltung, Sicherheitsoptionen, WLAN-Einstellungen, PPPOE-, MAC-, WPS-, DSL- und DHCP-Clients enden .

IP:192.168.188.1 Symbol / Bildbedeutungstabelle 🔝 Zurück nach oben

Wie melde ich mich an 192.168.188.1 IP-Adresse?

Gehen Sie wie folgt vor:

1. Geben Sie http://192.168.188.1 manuell in die Adressleiste Ihres Browsers ein. Wenn 192.168.188.1 nicht die IP-Adresse Ihres Routers ist, überprüfen Sie bitte Ihre Router-Verwaltungsadresse im Handbuch oder die Router-Adresse sowie den Standardbenutzernamen und das Standardkennwort auf der Rückseite des Routers (siehe [Abbildung 1] )

2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich bei Ihrem Router anzumelden. Normalerweise sind der Standardbenutzername und das Standardkennwort beide admin.

3. Wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort geändert haben und sich nicht an Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort erinnern, befolgen Sie bitte So setzen Sie den Benutzernamen und das Passwort des Routers zurück? Führen Sie einen Router-Reset durch Betrieb.

IP:https://en.ipshu.com/sites/default/files/pictures/192.1.jpg
[Abbildung 1]

❕ Hinweis: Wenn Sie sich nicht über 192.168.188.1 bei der Router-Schnittstelle anmelden können, versuchen Sie es mit einer anderen Adresse, z. B.: 192.168.0.1 oder 10.0.0.1. Einzelheiten finden Sie im Handbuch des Routers oder in der Beschreibung auf der Rückseite des Routers.

Ausführliche Informationen zum Ermitteln der Router-IP-Adresse finden Sie unter Fragen und Antworten: So ermitteln Sie die Router-IP-Adresse.

🔝 Zurück nach oben

Wie setze ich den Benutzernamen und das Passwort des Routers zurück?

Gehen Sie wie folgt vor:

Wenn Sie Ihr Anmeldekennwort vergessen haben, müssen Sie Ihren WLAN-Router oder Ihr ADSL-Modem zurücksetzen. Sie können das Standardkennwort des Routers über die oben beschriebene Methode ermitteln. Wenn Sie es immer noch nicht finden können, können Sie den Router zurücksetzen. Der Router verfügt über eine versteckte Reset-Taste. Wenn das Gerät eingeschaltet ist, können Sie die Reset-Taste am Router länger als 10 Sekunden mit einem Zahnstocher drücken. Lassen Sie dann die Taste los, um das Gerät auf die Werkskonfiguration zurückzusetzen und automatisch neu zu starten. (siehe [Abbildung 2] ).

IP:https://en.ipshu.com/sites/default/files/pictures/192.2.jpg
[Abbildung 2]

Grafisches Beispiel für die korrekte Router-Verbindung

IP:https://en.ipshu.com/sites/default/files/pictures/192.3.jpg
[Abbildung 3]

Ausführliche Informationen zum Anmelden an der Router-Verwaltungsoberfläche finden Sie unter Fragen und Antworten: Anmelden an der Router-Schnittstelle.

🔝 Zurück nach oben

Was ist, wenn ich die Router-Verwaltungsoberfläche nicht öffnen kann?

Geben Sie http://192.168.188.1 in den Browser ein, um anzuzeigen, dass die Webseite nicht geöffnet werden kann. Wenn die Router-Anmeldeschnittstelle nicht geöffnet werden kann, wird die folgende Abbildung angezeigt (siehe [Abbildung 4])

IP:https://en.ipshu.com/sites/default/files/pictures/192.4.jpg
[Abbildung 4]

Gehen Sie wie folgt vor:

1. Please make sure that the router and the computer are properly connected and the router's LAN port is on and the corresponding indicator is on according to [Figure 3]

2. Stellen Sie die IP-Adresse des Computers so ein, dass sie automatisch abgerufen wird

3.Überprüfen Sie, ob die im Browser eingegebene Adresse die Router-Verwaltungsadresse ist (gemäß [Abbildung 1])

4. Überprüfen Sie, ob der Router-Port geändert wurde: Wenn die Remoteverwaltung auf dem Router aktiviert ist und der Verwaltungsport des Routers geändert wurde, müssen Sie sich als http://Verwaltungs-IP: nn anmelden. Nn ist die geänderte Portnummer as: http://192.168.188.1: 8080.

5. Überprüfen Sie, ob der Browser auf den Proxy-Modus eingestellt ist. Wenn der Browser auf die Standardfunktion für automatische Wahl oder Proxyserver eingestellt ist, kann er sich nicht bei der Verwaltungsoberfläche anmelden.

6. Die erzwungene IP- und MAC-Adressbindung ist auf dem Router aktiviert. Wenn es nicht richtig eingestellt ist, kann es sich nicht bei der Verwaltungsoberfläche anmelden. Wenn Sie die IP-Adresse oder den Port für die Routerverwaltung vergessen, wird empfohlen, den Router auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen (gemäß [Abbildung 2]).

🔝 Zurück nach oben

Wie ändere ich das WIFI-Passwort und den Namen des drahtlosen Netzwerks?

Grund für die Änderung: unsicher, nicht blockiert, nicht leicht zu merken usw.

Die Operation ist wie folgt: (siehe [Abbildung 5] )

1. Rufen Sie das Router-Bedienfeld auf (öffnen Sie einen Browser auf dem mit dem Router verbundenen Computer und geben Sie die Verwaltungsadresse des Routers ein)

2. Ändern Sie den Namen des drahtlosen Netzwerks

Im Folgenden wird der Netgear Router als Beispiel verwendet: Sie können die Einstellungen in den Routing-Einstellungen anzeigen oder ändern.> Die WLAN-Einstellungen lauten wie folgt:

IP:https://en.ipshu.com/sites/default/files/pictures/192.5.jpg
[Abbildung 5]
🔝 Back to top

Wie ändere ich die IP-Adresse des Login-Routers?

Die Standard-Anmeldeadresse wird von Ihrem Router voreingestellt, sodass Sie eine Anmelde-IP-Adresse oder einen Domänennamen haben, wenn Sie einen neuen Router erhalten. Benutzer können es jedoch selbst ändern, wodurch effektiv verhindert wird, dass andere Benutzer Ihre Router-Informationen manipulieren.

Die Operation ist wie folgt: (siehe [Abbildung 6] )

1. Melden Sie sich bei der Router-Verwaltung an. Die Adresse lautet 192.168.0.1 oder 192.168.188.1 ("admin / admin" ist der Benutzername und das Kennwort)

2. Gehen Sie zu Erweiterte Einstellungen - LAN-Porteinstellungen. Die IP-Einstellungen des LAN-Anschlusses sind standardmäßig automatisch (empfohlen) und können auf manuell geändert werden.

3. Ändern Sie die IP-Adresse des LAN-Ports in Ihre gewünschte IP-Adresse. Ändern Sie es beispielsweise in 192.168.2.1 oder 192.168.3.1

IP:https://en.ipshu.com/sites/default/files/pictures/192.6.jpg
[Abbildung 6]

4. Starten Sie den Router nach dem Speichern neu und melden Sie sich mit der neuen Adresse beim Router an

💡 Trinkgeld: Wenn während dieses Vorgangs Probleme auftreten, können Sie den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, sodass alle benutzerdefinierten Einstellungen auf ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt werden.

🔝 Zurück nach oben

Wenn bei der Netzwerkadresse 192.168.188.1 ein Netzwerkfehler auftritt und die Einrichtung des Routers für Sie schwierig ist oder für das aufgetretene Problem keine Einrichtung eines Routers erforderlich ist, können Sie die von uns vorbereiteten einfachen Lösungen anzeigen für Sie:

🔝 Zurück nach oben

Die IP-Adresse 192.168.188.1 gehört im CIDR-Format zum IP-Segment 192.168.0.0/16. Die Start-IP und die End-IP sind 192.168.0.0–192.168.255.255. Dieses IP-Adressensegment verfügt über insgesamt 65,536 IP-Adressen. Der Gültigkeitsbereich lautet Privates Netzwerk, Wird für die lokale Kommunikation innerhalb eines privaten Netzwerks verwendet.

Fehler Format: 192.168.188.l, 168.192.188.1, 1.188.192.168, 1.188.168.192, 192.168|188.1, 192.168 188.1, 192.168.l.188.1, 192.168.1881, 192.168.1.188.1. 192.168.l.l,192.168.l.1,192.168.1.l

🌐 IPv4 Standort

IP Adresse: 192.168.188.1
Internetdienstanbieter: Private IP Address LAN
Verwendungsart: RSV (Reserviert) 🈯
Links: http://192.168.188.1 / https://192.168.188.1
Whois Information: Whois 192.168.188.1
Ping Geschwindigkeit: Ping 192.168.188.1 (Warten Sie 13 Sekunden nach dem Absenden.)
Google Suche: 192.168.188.1
Zusätzlich: 192.168.188.1 Detail, 192.168.188.1 Whois

Internetgeschwindigkeit

Internetgeschwindigkeit | ipshu.com 0 50 100 150 200 250 300 4G - Herunterladen(Mb/s): 28.15 5G - Herunterladen(Mb/s): 263.4 Breitband - Herunterladen(Mb/s): 137.28 4G - Hochladen(Mb/s): 16.25 5G - Hochladen(Mb/s): 43.4 Breitband - Hochladen(Mb/s): 56.23 4G 5G Breitband Hochladen(Mb/s) Hochladen Herunterladen(Mb/s) Herunterladen

🌐 Zusätzlich Information

Die private IP-Adresse 192.168.188.1 kann auch als LAN-IP, interne Netzwerk-IP, private Netzwerk-IP bezeichnet werden. Private IP 192.168.188.1 kann nicht direkt mit dem Internet verbunden werden. Sie müssen die Adressübersetzung (Network Address Translator, NAT) oder den Proxy-Server verwenden, um eine Verbindung zum öffentlichen Internet herzustellen.

Verglichen mit der öffentlichen IP-Adresse ist die private IP frei und die IP-Adressressource 192.168.188.1 wird gespeichert, was für die Verwendung in dem lokalen Netzwerk geeignet ist. Auf die private IP 192.168.188.1 kann nicht direkt über das Internet zugegriffen werden, daher ist sie sicherer als die öffentliche IP-Adresse. Private IP 192.168.188.1 wird häufig in Heim-, Schul- und Unternehmens-LANs verwendet.

Geräte im LAN (z. B. Computer, Mobiltelefone, Internet-TVs usw.) verwenden alle private IP-Adressen und stellen über Router eine Verbindung mit dem externen Netzwerk her. Der Router verfügt sowohl über eine interne Netzwerk-IP als auch über eine externe Netzwerk-IP, die als Zwischenbrücke fungiert. Sie können auf die Routerverwaltungsschnittstelle über die Intranetadresse zugreifen, um entsprechende Einstellungen vorzunehmen. Einzelheiten finden Sie in den Handbüchern verschiedener Router.

Desktop vs Mobile vs Tablet Marktanteil

Desktop vs Mobile vs Tablet Marktanteil | ipshu.com Tablet: 2.91% Desktop: 42.63% Mobile: 54.46% Tablet: 2.91% TabletTablet: 2.91% Desktop: 42.63% DesktopDesktop: 42.63% Mobile: 54.46% MobileMobile: 54.46%

Sprachen